Zu Gast beim grössten Inline-Verein der Schweiz – JUKA Linthline

In toller Atmosphäre kämpften Jugendliche aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz anlässlich der 3. Etappe des Nachwuchscups in Buttikon.

Der Einstieg war das Kurzdistanzrennen, dass je nach Kategorie zwischen 100 und 800 Meter lang war. Rookies ist die Kategorie, wo Jugendliche starten, welche  zum ersten Mal ein Rennen laufen (erste Saison). Aus dem organisierenden Verein waren dies Jonas Weideli, Sven Bruhin und Noa Züger.  Diese zeigten jeweils einen packenden Dreikampf.

Während beim Kurzdistanzrennen auf Teufel komm raus gefahren wird, so fliessen im Langdistanzrennen bereits taktische Elemente ein.

Der ehemalige Spitzenlangläufer „Johnny“ Diethelm war für den Aufbau des dritten Rennens verantwortlich. Ein Parcours mit Slalom, Reifen, 360 Grad Wenden, Sprüngen und dem Rückwärtsfahren. Eine Fachperson meinte dieses Rennen sei irregulär. Keineswegs, es werden einfach anderen Fähigkeiten verlangt.  Ein Schlüsselelement war der Biathlonstand, wo man sich bis zu 10 Strafsekunden einhandeln konnte. Nur wer alle 10 Becher in drei Versuchen traf ging strafrei aus. Dies gelang Flavio Gross, der mit 35.87 Sekunden auch die Tagesbestzeit fuhr. Beim Überschlag mit den Inlines war viel Mut gefragt. Das technische Niveau der Teilnehmer war sehr hoch.

Immer interessant sind die Staffel-Rennen, wo vereinsübergreifend 3er-Teams zusammengestellt werden können. Klarer Sieger war das Rollerblade-Team (Flavio, Nevio und Leandro Gross). Ein harter Kampf um den zweiten Platz boten die beiden Teams von Liszug (Oliva Biermann, Severine Biermann, Mirko Schell) und das Team Asphalte (Maélya Simon, Marie Gregout, Alenior Leveque). Hoffentlich bleiben die Teilnehmerinnen des vierten Teams ihrem Namen gerecht – Best friends for ever sind Jessica Schwald, Kiara Rudigier und Vivien Lau.

Ein kleine aber feine Familie erlebte in Buttikon einen wunderschönen Nachmittag. Dank den Sponsoren Rivella, Dropa Drogerie, Rollerblade und World-Inline-Center  konnte jeder Teilnehmer ein schönes Präsent nach Hause mitnehmen.

Die Ranglisten – Einzelrennen – Staffeln.

Tolle Fotos von Stephan Keel unter  unter www.skate4fun.ch .

 

 

Nachwuchscup Adresse PLZ Ort E-Mail: info@nachwuchscup.ch